Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Das Sommercamp des BDKJ Oberberg braucht ein neues Essenszelt.
Das bisherige 20 Jahre alte Zelt konnte den Regenmengen nicht mehr standhalten.
Um das Camp weiter fortführen zu können, wird ein neues Zelt benötigt. Da das Zeltlager fast ausschließlich von ehrenamtlichen Helfern organisiert und durchgeführt wird, fehlen die finanziellen Mittel zur Anschaffung eines neuen Zeltes.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Camp, Ferienfreizeit, Zelt, Kinder, Lindlar
Finanzierungs­zeitraum: 18.04.2019 11:17 Uhr - 17.07.2019 13:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Sommercamp des BDKJ Oberberg braucht ein neues Essenszelt. Leider hatten wir in den letzten Jahren immer wieder Schwierigkeiten mit dem Wetter, worunter unsere Ausrüstung stark gelitten hat. Unser 20 Jahre altes Essenszelt hat bereits im vorletzten Jahr den Kampf gegen die Regenmengen verloren. Um jeweils circa 70 Kinder pro Woche bewirten zu können, wird nun ein neues Essenszelt dringend benötigt, in dem alle Kinder Platz finden. Das Zelt dient nicht nur bei den Mahlzeiten als Herberge, sondern auch tagsüber als Anlaufstelle für Kinder und Leiter*innen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist die Finanzierung des Essenszeltes durch das Crowdfunding, um das Sommercamp, das dem ganzen ehrenamtlichen Team über Jahre zur Herzensangelegenheit geworden ist, weiterführen zu können.
Mit einem Team von rund 25 ehrenamtlichen Leiter*innen und einer hauptamtlichen Mitarbeiterin organisieren wir seit 1998 jährlich ein zweiwöchiges Motto-Ferienlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren auf einer Wiese im Oberbergischen Kreis, zuletzt in Lindlar-Ebbinghausen. Das Zeltlager ist für alle Kinder aus dem Oberbergischen Kreis und Umgebung gedacht. Durch einen günstigen Teilnehmerbeitrag, dessen Höhe die Eltern nach ihren individuellen Voraussetzungen selbst bestimmen können, sollen besonders auch Kinder aus weniger gut situierten Familien die Möglichkeit erhalten, eine Woche Urlaub machen zu können, um dem Alltag zu entfliehen und sich in die Welt des Sommercamps entführen zu lassen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Sommercamp des BDKJ Oberbergs wird fast ausschließlich von ehrenamtlichen Helfern organisiert und durchgeführt. Die Teilnehmerbeiträge sind der Einkommenssituation der Eltern individuell angepasst, was Kindern auch aus finanziell weniger gut gestellten Familien eine Woche Urlaub ermöglicht. Mit viel Fantasie und einfachen Mitteln stellen wir jedes Jahr ein tolles Programm auf die Beine. Es fehlt uns aber an finanziellen Mitteln für die Finanzierung eines großen Zeltes.
Wir hoffen, diesen Bedarf durch das Crowdfunding decken zu können und somit nicht nur den Fortbestand des Zeltlagers sichern, sondern auch jedes Jahr wieder zahlreichen Kindern tolle Ferien ermöglichen zu können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Geld zu einhundert Prozent in die Neuanschaffung eines Großraumzeltes investiert. Das Zelt soll schon im Sommer 2019 zum Einsatz kommen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Sommercamp findet alljährlich unter der Trägerschaft des BDKJ Oberbergs und der Katholischen Jugendagentur Leverkusen, Rhein-Berg, Oberberg statt. Das Sommercamp wird von circa 25 ehrenamtlichen Leiter*innen, die zum größten Teil selbst als Kinder am Sommercamp teilgenommen haben, und einer hauptamtlichen Mitarbeiterin organisiert.